Der Treffpunkt für alle Gesundheitsberufe

Am 8. und 9. April 2016 fand in Dresden zum vierten Mal der Interprofessionelle Gesundheitskongress statt. Erstmals tagten die rund 800 Besucher im Internationalen Congress Center Dresden mit Blick auf die Elbe.


Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz und Schirmherrin des Kongresses,
eröffnete die zweitägige Veranstaltung mit einem Grußwort an die Teilnehmer, bevor es mit Vorträgen zur interprofessionellen Zusammenarbeit im Gesundheitswesen direkt ins Thema ging. Matthias Prehm entließ mit seinem Vortrag zur Ressource Humor die Teilnehmer gutgelaunt in die nachfolgenden Programmteile. Angeregte Diskussionen gab es später u.a. in der Session "Pflege in Zukunft – Neuer Pflegeberuf und mehr Mitbestimmung?!", die von Maria Michalk, der gesundheitspolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, eröffnet wurde.

 

Das HeilberufeSCIENCE-Symposium bot mit Vorträgen und Posterpräsentation wieder die Plattform für mehr als 40 aktuelle Studien und Projekte aller Gesundheitsdisziplinen. Im Spezialprogramm MFA besuchten rund 60 Medizinische Fachangestellte die drei Halb- und Ganztagesseminare zu Suchtprävention, Impfung und Kommunikation der Sächsischen Landesärztekammer.

Ein ganz besonderes Highlight war der Schülertag am 8. April, der erstmals im Rahmen des Kongresses stattfand. Rund 360 Auszubildende der Gesundheitsberufe erlebten ein kurzweiliges Programm mit spannenden und unterhaltsamen Beiträgen von Lernenden und Lehrenden. Eröffnet wurde der Schülertag von Sandra Mantz mit einem mitreißenden Vortrag zur Sprachkultur in den Gesundheitsberufen.

Schon jetzt vormerken: der 5. Interprofessionelle Gesundheitskongress findet am 28. und 29. April 2017 statt!

PS: Hier finden Sie alle zur Verfügung gestellten Vortragspräsentationen. Die schönsten Impressionen vom Kongress finden Sie hier.