22.02.2023, 16:00-17:30

Schnittstelle Klinik und Homecare: Wie können Fachkompetenzen entlasten und zur Versorgungsqualität von Patienten beitragen?

Zur Anmeldung

Kostenfreies Live-Webinar!

Inhalt
Ärzte- und Fachkräftemangel, Ambulantisierung und steigende Kosten beschreiben Entwicklungen rund um die Versorgung von Patienten. Auch wichtig: Pflegende Angehörige stehen vor zusätzlichen Belastungen!
Dieses Webinar informiert mit praktischen Homecare-Beispielen zum Versorgungsablauf von der Planung von Prozessen bis zur spürbaren Entlastung von Pflegekräften und/oder pflegenden Angehörigen vor Ort.
Webinar-Schwerpunkt wird ein aktiver Austausch (Best Practice) sein.
Mit dabei:
- Patient*innen und Angehörige
- Leitung eines ambulanten Pflegedienstes
- Ärztlicher Vertreter
- Leitung eines Krankenhaus-Sozialdienstes
- Homecare-Unternehmen

Die Veranstaltungsreihe "Homecare" startete im Jahr 2022 als Pilot: Schon während des Webinars im Februar zeichnete sich ab, dass der Begriff "Homecare" (die Versorgung von Patienten mit medizinischen Hilfsmitteln, Verbandmitteln sowie medizinischer Ernährung zu Hause und in Pflege- oder Altenheimen) von zahlreichen Teilnehmer*innen unterschiedlich wahrgenommen bzw. definiert wurde. Die Live-Umfrageergebnisse reichten von "Homecare bedeutet Versorgung nach dem Klinikaufenthalt durch Angehörige" bis "Homecare sind Leistungen eines Pflegedienstes".

Fazit war, in einer Folgeveranstaltung die Bedeutung zu vertiefen und über die Vorteile einer Homecare-Versorgung mit weiteren Patientenbeispielen zu informieren. Das diesjährige Live-Webinar richtet sich daher an Fachkreise aus Kliniken und außerklinischem Bereich (z.B. Klinik-Sozialdienste, Casemanagement, Stationen und Ambulanzen sowie amb./stationäre Pflegeeinrichtungen). Der Schwerpunkt liegt im Austausch mit Betroffenen und Experten auf "Wie funktioniert Homecare praktisch und mit welchen Vorteilen für wen?"

Es diskutieren
• Anna B., Mutter eines Kleinkindes mit parenteraler Ernährungstherapie, Berlin
• Hannelore H., Patientin und pflegende Angehörige, Brandenburg
• Sibylle Kraus, Leiterin Sozialdienst & Case Management, Berlin
• Prof. Dr. med. Thomas Reinbold, Internist, Geriatrie, Ernährungsmedizin, NRW
• Sebastian Rurarz, Geschäftsführer und PDL, ambulanter Pflegedienst, Niedersachsen
• Sabine Bock, Geschäftsführerin Homecare-Unternehmen und exam. Krankenschwester, NRW

Moderation
• Roland Kopp, Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Leitung Marketing Dienstleistungen, Bad Homburg | Exam. Krankenpfleger und Rechtlicher Betreuer, Oberursel

♦ Ein Webinar der Fresenius Kabi Deutschland GmbH
          

 

Teilnahmegebühr
kostenfrei

Anleitung zur Teilnahme
Eine Kurzanleitung zur Installation und Bedienung sowie Antworten auf weitere technische Fragen finden Sie hier.

Fortbildungspunkte
Das Live-Webinar ist mit 2 Fortbildungspunkten bei der Registrierung für beruflich Pflegende anerkannt. Alle weiteren Informationen, auch bzgl. der Anerkennung für Praxisanleitende, finden Sie hier.