27.06.2022, 15:00-16:35

Zusammen sind wir weniger allein! Interprofessionelle Best Practice Beispiele aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Zur Anmeldung

Inhalt
Zusammen sind wir weniger allein! Nur gemeinsam sind wir stark und können die Versorgung unserer Patient*innen so ausrichten, dass ein bestmögliches Outcome erreicht werden kann.

Wir freuen uns, Ihnen Best Practice Beispiele aus unterschiedlichen interprofessionellen Projekten vorstellen zu können:

• Patient*innen im Mittelpunkt – gemeinsam für die Patientenorientierung im UKE
• Interprofessionalität im INCREASE Projekt – Zukunftsmodell für die kardiovaskuläre Medizin?
• Implementierung der ICU Mobility Scale – Update und Evaluation der Machbarkeit
• Delir geht nicht allein. Ein interdisziplinär entwickelter Delir-Algorithmus

Referent*innen
• Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Psych. Martin Härter, Dipl. Psych., Institutsdirektor, Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie, Zentrum für Psychosoziale Medizin, UKE
• Friederike Grube, Physiotherapie-Leitung, Abteilung Physiotherapie, UKE
• Prof. Dr. med. Evaldas Girdauskas, Direktor der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie, Universitätsklinikum Augsburg
• Luisa Dolata, M.Sc.N., Pflegeexpertin APN, Direktion für Patienten- und Pflegemanagement, UKE
• Peter Tohsche, M.Sc.N., Pflegeexperte APN, Klinik für Intensivmedizin, UKE
• Daria Schefer, B.Sc., Physiotherapeutin
• Melanie Feige, Dipl. Pädagogin, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegeexpertin für Menschen mit Demenz, Direktion für Patienten- und Pflegemanagement, UKE
• Dr. med. Cynthia Olotu, Fachärztin für Anästhesiologie, Zentrum für Anästhesiologie und Intensivmedizin, UKE

Moderation
• Joachim Prölß, M.A., Direktor für Patienten- und Pflegemanagement, Personalvorstand, UKE

Co-Moderation
• Inke Zastrow, M.Sc.N., Pflegewissenschaftlerin, Pflegeexpertin, Direktion für Patienten- und Pflegemanagement, UKE
• Dr. rer. medic. Birgit Vogt, Referentin für Pflegeentwicklung und –wissenschaft, Direktion für Patienten- und Pflegemanagement, UKE

♦ Ein Webinar des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ♦


Teilnahmegebühr

kostenfrei

Anleitung zur Teilnahme
Eine Kurzanleitung zur Installation und Bedienung sowie Antworten auf weitere technische Fragen finden Sie hier.

Fortbildungspunkte
Das Live-Webinar ist mit 2 Fortbildungspunkten bei der Registrierung für beruflich Pflegende anerkannt. Alle weiteren Informationen, auch bzgl. der Anerkennung für Praxisanleitende, finden Sie hier.